Moussaka: die Kunst der griechischen Küche auf deinem Teller

Moussaka: die Kunst der griechischen Küche auf deinem Teller

Heute entführe ich dich mit dieser unwiderstehliche Moussaka auf eine kulinarische Reise – Willkommen in der zauberhaften Welt der griechischen Aromen!

Diese herzhafte Köstlichkeit besteht aus Schichten von Auberginen, Kartoffeln und würzigem Hackfleisch, die von einer cremigen Bechamelsauce gekrönt werden. Die Aromen tanzen harmonisch zusammen und erzeugen einen Geschmack, der Erinnerungen an sonnige Tage und den Duft des Mittelmeers weckt.

Mittelmeer

Die Zubereitung von Moussaka erfordert Geduld und Liebe zum Detail. Jede Schicht erzählt eine Geschichte, jedes Gewürz trägt zur Harmonie bei. Der zarte Hauch von Zimt, der die Hackfleischfüllung veredelt, verleiht dem Gericht eine einzigartige Note, während der reichhaltige Geschmack der Bechamelsauce gewürzt mit Muskatnuss die Sinne verzaubert. Und natürlich darf der Käse, der goldbraun und knusprig über der obersten Schicht schmilzt, nicht fehlen.

Moussaka ist nicht nur ein Gericht, sondern eine Reise durch die Straßen von Athen, die Küsten von Kreta und die Dörfer auf den Inseln. Es verkörpert die Wärme der griechischen Gastfreundschaft und die Vielfalt der Aromen, die die mediterrane Küche so einzigartig machen.

Also mach dich bereit für eine kulinarische Reise nach Griechenland, ohne auch nur einen Fuß vor deine Tür zu setzen. Denn mit Moussaka ist Griechenland näher, als du denkst. Opa!

Kartoffel-Hackfleisch-Auberginenauflauf

Griechische Moussaka

Erlebe die unwiderstehliche Magie der griechischen Küche mit unserer Moussaka – eine kulinarische Reise durch Aromen und Erinnerungen. Diese herzhafte Köstlichkeit aus Auberginen, Kartoffeln und würzigem Hackfleisch, gekrönt von cremiger Bechamelsauce, ist nicht nur ein Gericht, sondern eine Ode an die griechische Gastfreundschaft und die mediterrane Vielfalt.
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 50 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Griechisch
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

Moussaka

  • 800 g festkochende Kartoffel
  • 600 g Auberginen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 6 EL Olivenöl
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 2 große Fleischtomaten
  • 1 TL Zimt
  • einige Zweige frischer Oregano
  • frisch gemahlener bunter Pfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Chilipulver (Optional nach Geschmack)
  • 50 ml Weisswein z.B. Grauburgunder (Optional nach Geschmack)
  • 50 g Pecorino

Sauce

  • 60 g Butter
  • 60 g Weizenmehl
  • 700 ml Milch
  • Salz
  • Frisch gemahlener bunter Pfeffer
  • geriebener Muskatnuss
  • 1 Ei
  • 50 g Peccorino

Joghurt Dip

  • 250 g Joghurt
  • ¼ TL Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • Einige Blätter frische Pfefferminze

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech anrichten. mit 4 EL Olivenöl beträufeln und von allen Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen für 15 Minuten backen. Anschließend auf der Grillstufe des Ofens noch ca. 5 Minuten grillen.
  • Kartoffel waschen und in Salzwasser ca. 20 min kochen. Kalt abschrecken und kurz auskühlen lassen. Anschließend pellen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Hackfleisch ca. 5 Minuten anbraten. Optional mit Weisswein löschen.
  • Gehackte Tomaten zugeben, ca. 4 Minuten einkochen und mit Zimt, Salz, Pfeffer und Chili würzen. Oregano waschen, abtropfen lassen, die Blätter abzupfen. Einige zum Garnieren beiseite legen, restliche grob hacken und unter die Tomatensauce rühren.
  • Tomaten in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Für die Soße Butter in einem Topf zerlassen, Mehl zugeben und hell anschwitzen. Mit Milch auffüllen, mit einem Schneebesen glatt rühren und unter ständigem Rühren 1-2 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Pecorino und das Ei unterrühren.
  • Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) mit Olivenöl bestreichen. Kartoffeln gleichmäßig in die Form schichten. ¼ der Soße darauf verteilen. Mit Hackfleischmischung bedecken. Auberginen und Tomaten darauf schuppenförmig anordnen. Mit Soße begießen und mit Käse bestreuen.
  • Bei 160 Grad Umluft im Ofen für ca. 45 Minuten goldbraun backen. Moussaka mit dem verbliebenen Oregano bestreuen.
  • Pfefferminze fein schneiden. Gemeinsam mit Salz und Zitrone mit Jogurt vermischen. Zum Auflaufen servieren.

Notizen

Guten Appetit!
Klassisch werden die Auberginen in der Pfanne angebraten. Meiner Meinung nach erhalten die Auberginen im Ofen eine viel besser Konsistenz. 
Der Joghurt Dip ist ebenfalls nicht klassisch in der Form, gibt aber zusätzlich eine angenehme Frische.
Ich bin mit den Gewürzen meistens recht großzügig und verwende gerne je nach Verfügbarkeit zusätzlich frischen Estragon oder Kräuter der Provence.  
Keyword Auflauf, Griechische Moussaka, Griechischer Auflauf, Kartoffel-Hacklfleisch-Auberginenauflauf, Moussaka


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating