Verlockender Zwetschgenstreuselkuchen mit einer exotischen Gewürznote!

Verlockender Zwetschgenstreuselkuchen mit einer exotischen Gewürznote!

Hallo, liebe Backfreunde! Heute dreht sich alles um einen Klassiker, der unsere Herzen höherschlagen lässt – ein aromatischer Zwetschgenstreuselkuchen. Doch dieser Kuchen ist nicht nur ein gewöhnlicher Streuselkuchen, sondern ein Meisterwerk der Aromen. Lass dich von mir in die zauberhafte Welt dieses saftigen Kuchens entführen, der eine unwiderstehliche Mischung aus süßen Zwetschgen und exotischen Gewürzen – Zimt, Kardamom und Ingwer – vereint.

Pflaumen

Ob als süße Versuchung zum Kaffee oder als verlockender Nachtisch – dieser Zwetschgenstreuselkuchen wird dich mit seinem einzigartigen Geschmacksprofil verzaubern. Ganz nebenbei zaubert dieser Kuchen auch noch den herrlichen Duft in deine Küche. Worauf wartest du noch? Ran an die Rührschüssel und ab in den Backofen!

Streuselkuchen mit Zwetschgen

Aromatischer Zwetschgenstreuselkuchen

Die saftigen Zwetschgen, die auf dem buttrigen Teigbett ruhen, bilden die perfekte Grundlage für das köstliche Spiel der Gewürze. Jeder Bissen dieses Kuchens ist eine harmonische Vereinigung von süß und würzig, von fruchtig und exotisch. Der knusprige Streuselbelag setzt dem Ganzen die Krone auf und sorgt für die perfekte Textur. Im Spätsommer sind die Zwetschgen besonders lecker. Es gibt sie nicht allzu lange. Deshalb überlege nicht lange, kaufe schöne, reife Zwetschgen oder Pflaumen und dann gibt es diesen wunderbaren, aromatischen Zwetschgenkuchen!
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 50 Minuten
Gericht Desserts und Snacks
Portionen 12

Zutaten
  

Teig

  • 160 g Dinkelmehl
  • 50 g Rohrzucker
  • 1 EL Vanillezucker oder frische Vanille
  • ¼ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Zitrone – Schale
  • ½ Zitrone – Saft
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 90 g kalte Butter

Füllung

  • 800 g Zwetschgen
  • 3 EL Rohrzucker
  • ½ TL Zimt

Streusel

  • 125 g Dinkelmehl
  • 125 g Rohrzucker
  • 50 g Kokosraspeln
  • 1 TL Backpulver
  • ¾ TL Ingwerpulver
  • ¾ TL Kardamompulver
  • 90 g Butter

Für die Springform (28 cm)

  • etwas Butter
  • Kokosraspeln

Anleitungen
 

  • Alle trockenen Zutaten für den Teig verrühren, dann die kalte, zerhackte Butter, Zitronensaft und das Wasser hinzufügen. Zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Teigkugel formen und in einer Frischhaltefolie eingewickelt im Kühlschrank für 30 Minuten kaltstellen.
  • Die Zwetschgen halbieren und entkernen, mit Zucker und Zimt bestreuen.
  • Die trockenen Zutaten für den Streusel mischen, dann die kalte, zerhackte Butter hinzufügen. Mit den Fingern zu einem krümeligen Teig kneten.
  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Springform mit Butter und Kokosflocken auskleiden.
  • Den Teig dünn ausrollen und die Springform damit auskleiden. Es soll ein ca. 2 cm Rand dabei entstehen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • ⅓ der Streuselmasse auf dem Kuchenboden verteilen. Anschließend die Zwetschgen hinzufügen und mit der restlichen Streuselmasse bedecken.
  • Den Kuchen für circa 50 Minuten bei 180 Grad Umluft im Ofen backen.
  • Den Kuchen auskühlen lassen und aus der Form lösen.

Notizen

Guten Appetit!
Gerne kannst du die Obstsorten auch variieren. Sehr gut schmeckt der Kuchen auch mit Aprikosen oder Pfirsiche. 
Du kannst die Gewürzmengen an deine persönlichen Vorlieben anzupassen, um das perfekte Geschmackserlebnis zu kreieren.
Keyword Dessert, Kuchen, Obstkuchen, Pflaumenkuchen, Streuselkuchen, Zwetschgen, Zwetschgenstreuselkuchen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating